Backup Tipps Teil 5

Gerätetreiber sichern.

Will man seinen PC neu installieren, taucht das Problem auf, dass einem meistens nicht mehr alle Treiber vorliegen. Deshalb ist es sinnvoll, diese im Vorfeld zu sichern, um sie für den Fall der Fälle parat zu haben.

Ein nützliches Tool hierfür ist das kostenlose Programm Double Driver.

Download z.B. bei Chip.de




Backup Tipps Teil 4

Emails sichern

Viele Anwender haben mehrere Mail-Postfächer, die dann häufig auch noch auf verschiedenen Rechnern verteilt sind. Schnell verliert man den Überblick, oder es geht etwas verloren.

Deshalb sollte man emails gesondert sichern.

Ein gutes Tool zum Backup von emails ist das Programm Mailstore Home. Sie können hiermit die emails aus den unterschidlichsten Quellen an einem zentralen Ort sammeln und sichern.

Praktischer Nebeneffekt: In den archivierten emails kann man sehr komfortabel nach emails suchen. Man kann z.B. sämtliche emails auf ein Stichwort durchforsten.

Die Programmvariante Mailstore Home ist für private Anwender kostenlos.

Einen virengeprüften Download finden Sie hier:
MailStore Home, Download bei heise




Backup Tipps Teil 3

Seriennummern von Programmen sichern

Viele Programme haben Seriennummern, welche bei der Installation bzw. Neuinstallation benötigt werden.
Um sich viel Arbeit und Ärger bei einer neuen Installation eines Programmes auf einem neuen oder wieder aufgesetzten Rechner zu ersparen, ist es hilfreich, diese Seriennummern zu sichern.

Ein gutes Tool hierfür ist das Programm License Crawler.
LicenseCrawler, Download bei heise
Nach dem Start des Programmes sollte der zu durchsuchende Pfad auf „HKEY_ALL“ eingestellt werden.

Die anschliessende Ergebnisliste kann man über „Daten – Speichern“ sichern.

Das Programm ist für den privaten Gebrauch frei. Es muß nicht installiert werden und läuft daher auch von einem USB-Stick.